Mission Debriefing - Einsatzbesprechung

Hier führen wir Protokoll über unsere Einsätze, deren Verlauf und Vorkommnisse im 'verse. Taktiken und Vorbereitungen bleiben natürlich Verschlusssache.

MISSION DATE: 18 / 11 / 2946

Einsatzgebiet: System Kareah

Missionslänge: 2 Stunden

Missionsziele: Squad Training / Dropship

Einheiten: Racandor (GQSW) , GQFeena (GQSW) , GQCommander (GQSW) , GQGalahad (GQSW) , Honsi (GQSW), Clon (GQSW) , Sedan (Ala Francica ), Elite_Sid ( Ala Francica )

 

Ziel der Mission war diesmal die Koordination eines großen Squads ( 8 Teammembers ) mit Gefechtsbereitschaft herstellen, Anflug und Sicherung des Objektes in Kareah. Mit kleineren Startschwierigkeiten konnte jedoch das Dropship ( Constellation )

sicher 7 Mann auf Kareah landen. Durch unseren Scout GQGalahad wurde die Basis vorher infiltriert und auskundschaftet. Unser Team konnte sicher in die Basis gelangen und alle wichtigen Positionen besetzen. Eindringlinge wurden erwartungsgemäß neutralisiert.

Ebenfalls wurden unsere zwei neuen Rekruten Honsi und Clon eingewiesen und mit unseren Taktiken vertraut gemacht.

Leider wurde unser Team von einem gesuchten Straftäter überrascht, dem es beinahe gelungen ist, unser Team komplett auszuschalten, dieser konnte nach hohen Verlusten letztendlich gestoppt werden.

 

Herzlichen Gruß an "Buddi", cooles Match um Kareah ! 🙂

 

 

Squad ready for boarding
Team GQSW and Allies

-

MISSION DATE: 17 / 09 / 2946

Einsatzgebiet: System Stanton / Kareah

Missionslänge: 3 Stunden

Missionsziele:  Sicherung / Verteidigung / 10-38, 10-38

Einheiten: Racandor, GQFeena, GQCommander, Sedan (Ala Francica ), Hopeless ( Ala Francica )

 

Unsere Mission zielte gestern darauf ab, schnell und direkt in Kareah inzudringen und die Station unter Kontrolle zu bringen. Bestehendes Team aus einem Multicrew ship ( Starfarer ) und einem Raumjäger durch GQFeena. Während der Vorbereitungszeit konnte durch die Aufmerksamkeit von Sedan ( AF ) ein Infiltrator ausgemacht werden. Dieser wurde auf dem Schiff festgesetzt und unter Beobachtung gestellt.

Nach Eintritt in die Missionszone wurde dem Inflitrator seine Sinnlosigkeit seiner Tat bewusst und wurde im All entsorgt. GQFeena konnte als Aufklärer die Station auskundschaften. Nachdem mehrere Individuen identifiziert wurden, wurde unsere Starfarer unter Schutz des Jägers gelandet und das Missionteam konnte unter Führung von GQCommander in 2 Teams ins Objective vorrücken.

Feindlicher Widerstand wurde beseitigt und das Gebäude gesichert. Bewaffung und Munition wurden sichergestellt und zur Eigenverwendung eingesetzt.

GQFeena meldete einen herannahenden Banditen. Dieser wurde gewarnt, sich nicht dem Eigentum der GQSW zu nähern. Nachdem sich dieser Zugang zu unserer Starfarer verschafft hatte und versuchte mit dieser zu entkommen, konnte der Bandit rechtzeitig im Cockpit von GQCommander gestellt werden. Weitere Schiffe näherten sich vereinzelt, die auf Warnungen - einer Gefährdung der GQSW Mission - nicht reagierten und in den Sicherungsbereich eindrangen. Diese konnten ebenfalls ausgeschaltet werden. Hopeless ( AF ) konnte ein Haken der Konsolen im letzten Moment verhindern. Durch die anhaltende Versuche unsere militärische Ausrüstung  ( Starfarer ) zu entwenden, musste diese leider nach schweren Beschädigungen aufgegeben und gesprengt werden.

Der Widerstand erhöhte sich und unsere Truppe stand einer Gegeninvasion gegenüber. Diese konnte nach jedoch mit diversen Ausfällen abgewehrt werden. Eine weitere Grossinvasion wurde verhindert,  da der Simulationsrechner diesem Ansturm nicht mehr gewachsen war, schade eigentlich 🙂

Getting into Kareah
Big explosion outside
Stopping the hack of the terminals
Intruder stopped

-

MISSION DATE: 11 / 09 / 2946

Einsatzgebiet: System Stanton / Port Olisar / Kareah / Grim Hex

Missionslänge: 12 Stunden

Missionsziele: Beschaffung von Credits / Eroberung / Verteidigung / Infiltration / Space Combat

Einheiten: Racandor, GQGalahad, GQFeena, GQCommander, Sedan (Ala Francica )

 

Zu Missionsbeginn musste erst Ausrüstung für alle Teilnehmer erworben werden, die hierfür nötigen Credits wurden über kleinere Missionen besorgt. Der Vorstoß zur Übernahme der Station Kareah musste in zwei Wellen erfolgen. Die erste Welle sicherte den Raum um die Station mit Abfangen aller feindlichen Jäger. Nachdem dieses Missionsziel erreicht war,

wurden über Bodentruppen das Landepad gesichert und somit konnte ein Vordringen zu den Stationseingängen garantiert werden. Widerstand am Stationseingang konnte zügig neutralisiert werden. Nach dem Durchkämmen der Station wurde diese für gesichert erklärt. In der Station vorgefundenen illegalen Alkoholvorräte wurden sichergestellt.

Weitere angreifende Truppen konnten durch die strategische Sicherung der Basis erfolgreich eliminiert werden. Sicherung der Flugrouten wurden durch GQFeena, GQGalahad sichergestellt.

Durch Verluste unserer Transportschiffe und Jäger durch fortlaufende Angriffe musste das Sicherungsteam evakuiert werden, die Evakuierung wurde durch GQGalahad ermöglicht, der mit einem Multicrewship die Befreiung durchgeführt hatte. Es wurde die Mission ausgeweitet, um die Basis der feindlichen Jäger auszumachen. Hierzu wurde eine Constellation gewählt,

um die Aufmerksamkeit gering zu halten und bei etwaigen Kontakt, schlagkräftige Gegenwehr leisten zu können. Durch den Anflug über den Asteroidengürtel und diverse taktischen Scans konnten Gegner umgangen werden und somit ein kontaktfreies Anfliegen an Grim Hex ermöglicht werden. Durch Infiltration und Materialbeschaffung konnten wir innerhalb Grim Hex unauffällig alle nötigen Informationen und Ausrüstungsgegenstände beschaffen.

Taktische Ziele konnten somit alle erfüllt werden.

Die Mission stellte die erste erfolgreiche Zusammenarbeit von SW und GQ Einheiten dar.

Infiltration of Grim Hex
Securing the base of Kareah
Securing the base of Kareah